Hansgeorg Schiemer:

Auftakt für den neuen CDU-Bürgermeisterkandidaten Hansgeorg Schiemer

31.03.2013 Von: Redaktion

Bürgermeisterkandidat Hansgeorg Schiemer (re.) zusammen mit CDU-Vor-sitzenden Franz Schön (li.) im Gespräch mit Bürgern | Fotos: E.Schiemer

Auf ihrer traditionellen Ostereier-Verteilaktion hat die CDU Pfungstadt auch dieses Jahr wieder vielen Bürgern, ob jung oder alt, ein kleines Ostergeschenk bereitet. Die Aktion am vergangenen Samstag, den 30. März, in der Eberstädter Straße in Pfungstadt nutzte die CDU zugleich, um ihren frisch nominierten Bürgermeisterkandidat der Öffentlichkeit vorzustellen.

Kalt war es, ungewöhnlich kalt für einen Ostersamstag, aber zum Glück ohne Regen oder Schnee. Kurz vor Start der Verteilaktion um 8.30 Uhr in der Eberstädter Straße hatte sich Kai-Jan Kutscher schnell und unauffällig in den Osterhasen "verwandelt" - Kleidung und Schuhe passten immer noch! Mit einem Tragekorb voll frischer und bunter Ostereier - nur von freilaufenden Hühnern - machte sich dann eine kleine Schar CDU-Aktiver auf den Weg, in der Eberstädter Straße Passanten die folgenden zwei Stunden mit dem kleinen Oster-Präsent zu überraschen. Mit im Korb und als Gratis-Zugabe hatten sie auch eine frisch gedruckte Postkarte, die Werbung für den neuen CDU-Bürgermeisterkandidaten Hansgeorg Schiemer machte, ganz nach dem Motto: "Frischer Wind für Pfungstadt". Auf den bunten Karten aufgedruckt fanden die beschenkten Pfungstädter auch noch die Adresse der neuen Internet-Seite des Kandidaten: www.schiemer-fuer-pfungstadt.de. Hier berichtet er jetzt ausführlich über seine Person, Ideen sowie sein Engagement im Bürgermeisterwahlkampf für Pfungstadt. Hansgeorg Schiemer selbst begleitete den "Osterhasen" während der Verteilaktion und ließ es sich nicht nehmen, die Bürger direkt anzusprechen sowie die Ostereier und Postkarten persönlich zu übergeben (siehe Bildergalerie). Daraus ergaben sich auch viele anregende Gespräche, oft aber freundliche Zusprache und Glückwünsche zur Kandidatur.

Am Ende der Verteilaktion waren viele Gespräche geführt, mehrere Hundert Eier und Postkarten verteilt - denn auch manche/r der Beschenkten nutzte die Gelegenheit, gleich für die ganze Familie zuhause welche mitzunehmen. CDU-Vorsitzender Franz Schön freute sich über den Erfolg der Aktion und die vielen guten Gespräche mit den Bürgern. Gemeinsam mit dem neuen Bürgermeisterkandidaten dankte er vorallem jenen, die zu so früher Stunde am Samstag mitgemacht hatten, insbesondere Sebastian Sehlbach, der das nötige "Equipment" besorgte, sowie Waltraud Faupel, Bärbel Spengler (die mit frischem Kaffee und Kuchen für die Verteiler kam), Maximilian Schimmel, Gerhard Hoffmann und Jürgen Ruppenthal (samt seinem Extra-Korb frisch gemachter Wurst).

Als Fazit konnte Bürgermeisterkandidat Hansgeorg Schiemer ziehen: "Oft bin ich auf den nötigen 'frischen Wind' im Pfungstädter Rathaus angesprochen worden. Viele wünschten sich einen echten Wechsel!"