Hansgeorg Schiemer:

Mehr als (nur) 250 tolle Autos ...

30.04.2013

Vor einem "Triumph": Günter Bender (li.) vom Eisenbahn- museum Kranichstein in einer historischen Eisenbahnbeamten-Uniform beim Gruppenbild mit Bürgermeisterkandidat Hansgeorg Schiemer, Margit Klumpp sowie Jochen Kockegei von der Pfungstädter CDU

Ein "Riley" aus dem Jahr 1935 | Fotos: E.Schiemer

Pfungstadt. Auch Bürgermeisterkandidat Hansgeorg Schiemer gehörte am vergangenen Sonntag (28. April) zu den vielen Hundert begeisterten Besuchern beim "Pfungstädter Oldtimertreff" auf dem Gelände der Pfungstädter Brauerei. Dabei gelang es dem Renn- und Touring-Club Eberstadt e.V. (RTCE), mehr als 250 tolle Autos und Motorräder den Pfungstädter Oldtimerfans zu präsentieren. Auch 50 Traktor- und Schlepperfreunde waren mit dabei. Hansgeorg Schiemer, der von einigen CDU-Aktiven begleitet wurde, freute sich auch darüber, dass die Veranstaltung doch wieder eindrucksvoll gezeigt habe, wie Wirtschaft und Vereinswelt "Hand in Hand erfolgreich zusammenarbeiten und ein herausragendes, für Pfungstadt werbewirksames Ereignis schaffen" konnten. Bemerkenswert sei, so Schiemer, wie es einem die automobile Tradition pflegenden Verein gelungen ist, mit einem traditionsbewußten und traditionsreichen Brauereiunternehmen gemeinsam eine solch kulturell bereichernde Veranstaltung sozusagen "auf die Räder zu stellen". Schiemer: "Ein glänzendes Beispiel und ein prima Saisonstart - Gratulation!"