Hansgeorg Schiemer:

WAHLAUFRUF: Pfungstadt braucht am 18.8. den „ECHTEN“ WECHSEL mit HANSGEORG SCHIEMER !

17.08.2013

Hansgeorg Schiemer, Kandidat der CDU zur Bürgermeisterwahl am 18.8, steht für einen "echten" Wechsel im Rathaus und fordert in seinem Wahlaufruf: Schluss mit dem "System Polster"!

Liebe Pfungstädterinnen und Pfungstädter,

bei der Bürgermeisterwahl am 18. August 2013 haben Sie die Wahl. Mit Ihrer Stimme für mich als Kandidat der CDU Pfungstadt und mit Ihrer Hilfe gibt es den „echten“ Wechsel im Rathaus:

1. Bürgernähe, d.h. durchgehende Bürgerbeteiligung und –mitwirkung, wird zukünftig die Richtschnur des Handelns in der Stadtspitze sein. Das Rathaus hat ohne Wenn und Aber Dienstleister für die Bürgerschaft und der Bürgermeister der „Kümmerer“ zu sein. Mit mir wird die Günstlings-Wirtschaft des „System Polster“ im Rathaus nicht zu machen sein. Eine Basta-Politik an der Rathausspitze von oben herab wird es nicht mehr geben. Vor Entscheidungen in wichtigen Pfungstädter Fragen wird der Konsens in der Bürgerschaft wirklich gesucht.

2. Angesichts von ca. 85 Mio. € Gesamtverschuldung Pfungstadts ist dringend ein „Kassensturz“ im Rathaus notwendig.
Nur damit bekommt die Öffentlichkeit bei diesem „System Polster“ Klarheit und Wahrheit über die tatsächlichen Einnahmen und Ausgaben.
Erst dann wird der neue Bürgermeister in die Lage versetzt, den Vorschlag für einen ausgeglichenen städtischen Haushalt zu unterbreiten und damit nicht mehr auszugeben als eingenommen wird.
Ausgabendisziplin und Sparen werden eindeutig Vorrang vor den von der SPD geforderten Steuererhöhungen bei der Grund- und Gewerbesteuer haben!

Das sind verbindliche Zusagen für meine zukünftige Amtsführung als Bürgermeister in Pfungstadt – und einlösbare Versprechen!

Ich bitte um Ihre Unterstützung!

Nur gemeinsam mit Ihnen wird es gelingen, diese besonderen Herausforderungen in Pfungstadt anzugehen und für einen Neuaufbruch zu sorgen !

Am 18.08. geht es um die Weichenstellung im Pfungstädter Rathaus: Weiter so mit dem „System Polster“ oder ein „echter“ Wechsel, der zukünftig für eine Gleichbehandlung der Bürger sorgt und der den Verzicht auf das „Pfungstädter Landrecht“ (mit Sonderrechten für einige wenige) bedeutet.


Ihr
Hansgeorg Schiemer
CDU-Bürgermeisterkandidat